Sörmlandsleden

Oxelösund

Ein 1000 km langer Wanderweg, der in etwa 100 Etappen unterteilt ist - vom U-Bahnhof Björkhagen im Norden bis nach Kolmården im Süden. Der Weg führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit Wildnis, alter Kultur und historischen Sehenswürdigkeiten. Sie kommen an vielen hübschen Orten vorbei.

Wie finde ich meinen Weg?

Der Wanderweg ist mit orangefarbenen Ringen um Bäume, Schilder mit dem Text SÖRMLANDSLEDEN sowie orangefarbenen Pfeilen mit einem S gekennzeichnet. Manchmal wird die Kennzeichnung durch hellblaue Farbe ergänzt, was bedeutet, dass die Strecke zugleich Teil eines Rundweges ist. In dichtbesiedelten Gebieten kann der Weg mit Stickern auf Laternenpfählen gekennzeichnet sein.


Eine Karte ist notwendig. Mitglieder von „Föreningen Sörmlandsleden“, einem Verein ohne Gewinnzweck, können sich detaillierte Etappenkarten auf der Webseite ausdrucken. Die Mitgliedsgebühr beträgt 200 SEK.

Übernachtung
An Wegesrand gibt es über 50 Windschutze. Häufig gibt es die Möglichkeit, in einer Jugendherberge, einem Bed & Breakfast o. Ä. zu übernachten.
Wanderern wird empfohlen, ein Zelt mitzunehmen, da der Weg manchmal über längere Strecken durch unbesiedelte Gegenden führt.

Wasser
Es gibt einige kalte Quellen am Weg entlang. In trockenen Zeiten können die Quellen versiegen.

Wo kann ich mehr erfahren?
Auf der Webseite www.sormlandsleden.se werden alle Etappen beschrieben. Dort finden Sie außerdem viele andere nützliche Informationen.

Kontaktinformation

Sörmlandsleden
Järntorget 7 (Koordinaten)
Oxelösund
Contact: Kansliet
Telefon: +46-15535564

E-mail: kansliet@sormlandsleden.se