Wilderlebnissen

Das königliche Schloss Tullgarn liegt 50 Autominuten vom Stockholmer Zentrum entfernt. Es liegt in der Bucht Tullgarnsviken und bietet gute Angelgewässer und Jagdgebiete, in denen jedes Jahr die Jagd- und Angelmesse Swedish game fair stattfindet. Vielleicht serviert Tullgarns Wirtshaus genau deshalb an den Abenden im Sommer ein feierliches gegrilltes Wildscheinbuffet im Park beim Schloss.

Wir fahren in Richtung Süden zum nächsten wilden Abenteuer in Öster Malma, wo es außer dem Öster Malma Wildlife Park, einem Wildgehege mit Elchen, Rothirschen, Damhirschen und Mufflons, einen Hofladen mit Wildfleisch von sörmländischen Tieren gibt. Möchte man sein Wildfleisch lieber nicht selbst zubereiten, gibt es hier ein Restaurant, das für seine Wildspeisen bekannt ist. Ein kulinarisches Ausflugsziel mit Zutaten aus der Region im Herzen Sörmlands.

Weiter im Süden an der E4 liegt Virå Bruk, eine richtige Goldgrube, wenn Sie sich für die Jagd interessieren. Eine Anlage mit Unterkünften und Konferenzräumen am Sandstrand des Sees Virlången, die Erlebnisse in der Natur, wie Kajakfahren und Mountainbiken, jedoch auch Kurse im Schießen und in der Handhabung von Wildfleisch anbietet. Zu guter Letzt werden auch Schießübungen sowohl im Freien als auch im Jagdsimulator angeboten. Nach der ganzen Spannung kann man den Abend in einem der 44 Betten der Anlage ausklingen lassen. Warum nicht am nächsten Tag mit der ganzen Familie Kolmårdens Djurpark, den größten Tierpark Skandinaviens, besuchen, der nur 25 Autominuten entfernt liegt?